|Lebensräume & LandschaftenNaturerlebnisPflanzen & TiereTour & Expedition & Führung

    Die Gipfelstürmer-Tour

    Wandergenuss auf dem Hohe Mark Steig

    Rund um den Stimberg als Teil des Hohe Mark Steigs erfahren wir etwas über Erdbienen- und Wespen und über die Sage „von Teufel und Baumeister“.

    Vielleicht finden wir Relikte aus der Zeit als „die Dinosauerier die Welt beherrschten.“

    Startort: Oer-Erkenschwick / 10,5 km / Dauer 4 Stunden

    Leitung: Arno Straßmann, Naturparkführer Hohe Mark e.V.


    Preise

    Erwachsene10,00 €
    Kinder bis 12 Jahre0,00 €

    Tickets und Anmeldung

    Es ist eine Anmeldung erforderlich.

    Anmeldung beim Naturpark Hohe Mark unter:
    np-hohemark@raesfeld.de

    Genauer Treffpunkt und Uhrzeit wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.


    Veranstaltungsort

    Die Haard

    Adresse


    45739 Oer-Erkenschwick

    Weitere Informationen zur Haard

    veranstaltet von

    Naturpark Hohe Mark

    Adresse

    Tiergarten 1
    46348 Raesfeld

    Kontakt

    Tel.: 02865 – 60910

    np-hohemark@raesfeld.de

    https://naturpark-hohe-mark.de/

    ____________________________________________________

    Direkt an der Schnittstelle zwischen Münsterland, Niederrhein und Ruhrgebiet liegt der Naturpark Hohe Mark in NRW:
    Ein kleines, eiszeitliches Hügelland aus Sandstein; die Hohe Mark dient als Namensgeberin. Dieser bewaldete Höhenzug bildet eines der größten zusammenhängende Waldgebiete nördlich des Ruhrgebietes und ist, mit Ausnahme einiger kleinerer Bauernschaften, fast unbewohnt.

    … aber das ist längst nicht alles. Unser Naturpark Hohe Mark bietet viele Verlockungen in die grüne Natur, in erstaunlicher Nähe zum menschlichen Siedlungsraum. Hier können Sie im Stadtgebiet NRWs losziehen und ununterbrochen durchs Grün ins Naturschutzgebiet gelangen – Seitensprünge ins Grüne nennen wir unsere kleinen und großen Naturerlebnisse direkt nebenan. Und alles auf einer Fläche von 1977,81 km².
    Naturpark Hohe Mark heißt Vielfalt entdecken und Natur erleben – zum Nahtarif!


    Redaktion Umweltportal RVR